Göttlich Wohnen - Wohnen für Gott

<   >
 Konzept   Projekte   Ausstellung  
    Projektbeschreibung
 


 

PROJEKT: MICHAELA ETTLMAIER

  CI: Mein CI ist die Natur in ihrer ganzen Vollkommenheit.

Nahrung: Die Götterspeise besteht aus den Gefühlen der Menschen, die sich in der Natur befinden - daraus zieht Gott seine Kraft.

Küche: In der Gefühlsküche werden die Zutaten (Geruch, Laut, Bild, Geschmack und Gespür) aufgenommen und zu Gefühlen verarbeitet.

WC: Da die ganze Speise benötigt wird, gibt es nichts auszuscheiden. Es erfolgt eine Rückführung mittels Naturerzeugungsma-schine zur Verbesserung der Zutaten.

Schlafen: Da die Natur schläft wenn vollkommene Ruhe und Harmonie herrscht, arbeitet die Gewitterkuppel nach dem Prinzip "Die Ruhe nach dem Sturm".

Wohnen + Arbeiten: Die Heizstäbe erzeugen Wärme, wodurch die Natur zum Wachsen und Blühen angeregt wird und somit arbeitet. Die Erholung erfolgt in der Zeit, in der die Heizstäbe keine Wärme abgeben.


  Videostill Schlafzimmer
Videostill Schlafzimmer


Videostill Küche
Videostill Küche


Videostill WC
Videostill WC


  Videostill WC, Substanzerzeuger
Videostill WC, Substanzerzeuger


Videostill Überblick
Videostill Überblick


 
  Videostream
Videostream, 10:50


   
© 2001 02 27