Göttlich Wohnen - Wohnen für Gott

<   >
 Konzept   Projekte   Ausstellung  
    Projektbeschreibung
 


 

PROJEKT: DORIS LOIDFELLNER

  CI von Gott: Abhängig von der Herkunft jedes einzelnen Individuums.

Götterspeise: Der "Zustand" am Ort der geistigen Herkunft nährt den Glauben und somit Gott. Die geistige Herkunft ist dort, wo die vollkommene Entspannung erreicht wird.

Küche: Die Götterspeise, also die geistige Herkunft, kann nur dort entstehen, wo der "Zustand" der vollkommenen Entspannung erreicht wird. Dies passiert in einer Kugel, bestehend aus zwei Schutzhüllen, deren Zwischenraum mit losem, weichem Material gefüllt ist.

WC: Die vollkommene Entspannung kann weiters nur erreicht werden, wenn man die körperliche Herkunft, die man ja nicht selber bestimmen kann, hinter sich läßt. Der Weg der Bewußtseinsbildung, also ein Gang, der sich am Ende auflöst, von der körperlichen zur geistigen Herkunft, ist somit das WC.

Schlafzimmer: Wenn Gott schläft ist man sich nicht mehr bewußt, wo sich die geistige Herkunft befindet. Somit entstehen viele Wege, von denen man zwar weiß, wohin sie führen, aber nicht welchen man nehmen soll. In der Folge dreht man sich immer wieder im Kreis, solange bis Gott erwacht und das Schlafzimmer wieder verläßt.


  Videostill
Videostill


Videostill
Videostill


 
  Zeichnung -Gesamtübersicht-
Zeichnung -Gesamtübersicht-


Zeichnung -WC-
Zeichnung -WC-


Foto -WC-
Foto -WC-


© 2001 02 28